Startseite
    My day^^
    Thoughts
    Friends
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/plasticlove

Gratis bloggen bei
myblog.de





Scherbenmeer (11.08.07)

Wie schwer es ist, einen Traum zu finden, alles daran zu setzen, ihn zu verwirklcihen...und wie leicht es doch ist, es wieder zu zerstören...

man glaubt, man hat das wichtigste in seinem Leben gefunden, möchte seine Gefühle nicht verstekcen, sie leben können. ,mit allen höhen und tiefen! Doch nur ein kleiner windhauch kann alles zum Einsturz bringen, wie ein kartenhaus...den schönsten Traum für immer zu Nichte machen!
warum ist es so einfach, etwas, was so lange zum wachsen gebraucht hat, mit einem einzigen Wort manchemal zu zerstören...den Traum so unwichtig so weit entfernt erscheinen lassen??

Es gibt Momente, in denen man sich selber betrafen will für seine Blindheit...in denen man bemerkt keinen Traum mehr zu leben, sondern in einem Alptraum gefangen zu sein...eine Endlosscheleife, aus der es keinm Entfliehen gibt, außer vielleicht die eine Wahrheit....doch diese auszusprechen, würde alles was man liebt zerstören!
wie oft ist man geblendet von seinem Traum, nur auf sein eigenes Glück bedacht, die anderen, Freunde, vllkommen vergisst?! Sicherlich nicht auf grund vn böswilliger Absicht, einfach aus dem Gefühl heraus, glücklich zu sein, fliegen zu können....dem Gefühl, nichts und niemand könnte einem was tun...
und zum Schluss zerspringt alles und zurück bleibt nur ein Meer von Scherben....

13.6.08 17:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung